< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT     Letzte Änderung: 03.08.1999
153

Zweimotoriges Propellerturbinenflugzeug als Ablösemuster der Il-14.

153 , erste Projektbezeichnung
Oktober 1955 Projektbeschreibung
1957 (?) Bau einer ersten 1:1 Attrappe

Technische Daten
Reichweite 2000-3000 km
Passagiere 36 / 42 /56
Antrieb sowjet. PTL von je 2942 kW, gegenläufige Dreiblatt-Luftschrauben
Abfluggewicht 34.000 kg
Länge 32,90 m
Spannweite 29,40 m

153 A
ab 10.Dezember 1957 Projektweiterbearbeitung der "153" als "153 A" mit eigenem deutschen Triebwerk
1.Mai 1958 Abschluß des neuen Projekts "153 A"
17.Oktober 1958 Vorstellung der neuen 1:1 Attrappe vor Attrappenkommission
1958 Strömungsuntersuchungen im Windkanal
28.November 1958 Start des ersten Versuchstriebwerks Pirna 018 auf dem Prüfstand
7.Februar 1959 Havarie auf Prüfstand führt zur längeren Unterbrechung der Pirna 018-Versuche
24. Juni 1959 Abbruch der Entwicklungsarbeiten an allen "153"-Aktivitäten

Technische Daten
Reichweite 2000-4000 km
Passagiere 52 / 78 bzw. 56 / 66 / 82
Antrieb Pirna 018 mit je 3680 kW, Vierblattluftschraube
Abfluggewicht 30.000 kg
Reisegeschwindigkeit 700 km/h in 10-12 km
Länge 32,33 m
Spannweite 33,20 m

Windkanalmodell der 153
Windkanalmodell der 153 im Film "Leute mit Flügeln" (DEFA 1960)


< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT     Projekte -153