Home | Aktuell | Geschichte | Simulation | Quellen

Letzte Änderung: 01.02.2001

Dieses Modell stand bis 1969 auf dem Schreibtisch von Brunolf Baade /134/

Die Modellpalette der 152 ist erstaunlich groß, wenn man bedenkt daß dieses Flugzeug nur viermal als Prototyp in der Luft war.
Viele dieser Modelle zieren heute noch die häuslichen Vitrinen, viele werden noch aufgrund von Neuauflagen und Reprints entstehen.
Vielleicht ist es das etwas exotische Design, die Aura der frühen Strahlverkehrsflugzeuge, bei denen man noch auf vielen Gebieten Neuland betrat.
Vielleich ist es auch wehmütiger Rückblick auf eine Maschine, der eigentlich eine große Zukunft vorausgesagt wurde.
Auf dieser Seite sind einige dieser Modelle zu sehen, sowie eine (ständig aktualisierte) Liste mit ehemaligen und heute erhältlichen Modellbausätzen.

Kranichbogen-Modell
Wunderschön in Szene gesetzt von Bernhard Pethe: 152/II in 1:72 aus dem Kranichbogen


Tabelle ehemaliger und aktueller Modelle/Modellbausätze
1 / 1959, ca. 1:144
"LUFTHANSA HOLZBAUKASTEN"
152
Sammlung Andreas Beutlich
2 / 1959, 1:144
"Turbinen-Verkehrsflugzeug 152"
Ständerausführung ohne Fahrwerk 
152 Deutsche Lufthansa (Ost) DM-SCA 
VEB Kunststoffverarbeitung Zschopau
Sammlung Andreas Beutlich
3 / 1959, 1:100
"LUFTHANSA MODELLBAUKASTEN"
Ständerausführung mit Fahrwerk 
152 Deutsche Lufthansa (Ost) DM-SCA (auch für Export)
VEB Kunststoffverarbeitung Zschopau
Sammlung Andreas Beutlich
4 / 15.10.1958, 1:50
"Turbinenverkehrsflugzeug der DDR Typ 152"
Papiermodell 
152/I Deutsche Lufthansa (Ost) DM-SCA 
Kranich Modell-Bogen
Sammlung Andreas Beutlich
5 / 1960, 1:50
"Turbinenverkehrsflugzeug der DDR Typ 152-2"
Metallfolie 
152/II Deutsche Lufthansa (Ost) DM-SCB 
(Veröffentlichung auch 28.04.1961? -Packungsaufdruck unklar) 
Kranich Modell-Bogen
Sammlung Andreas Beutlich
6 / 1998, 1:200
"Baade 152/II V-4 
Erstes deutsches Strahlverkehrsflugzeug" 
Metall 
Ständerausführung mit Fahrwerk 
adp-Modelle
7 / 1999, 1:72
BAADE 152 V4, (152/I V1 in Vorbereitung) 
Vacumodell 
mit Fahrwerk 
Titanus


Frühes 152-Modell der Flugzeugwerke (etwa 1956)


Modell der V4 im Verkehrsmuseum Dresden (links angeschnitten die V1)


Ein Modell eines Fans aus den USA in den Farben der LOT (Sammlung Andreas Beutlich)


152QUELLEN -Modelle


Home | Aktuell | Geschichte | Simulation | Quellen